RENAS PATCHWORKSTUDIO
                     Stoffe - Kurse - Patchworkzubehör

12.10.2022

Und schon wieder ist es Herbst. Wie schnell ist dieses Jahr vorbeigegangen. So viele Ereignisse pflastern unseren Weg. Die Ereignisse in der Welt und die im Privaten. Vor zwei Wochen war ich
auf einer Veranstaltung der Firma JANOME in Berlin. Dort konnte ich mir die neue Nähmaschine 
Continental M 17 direkt ansehen. Welch eine Wucht! Diese Maschine hat unendliche Möglichkeiten. Wer sich dafür interessiert - auf der Seite von JANOME.de gibt es Videos und Beschreibung.

Da es nun langsam auf das Jahresende und Weihnachten zugeht habe ich natürlich die neuen Weihnachtsstoffe schon in ein Objekt umgesetzt. Der Tischläufer ist in der Technik Paperpiecing
gearbeitet und mit einem Metallic Silbergarn gequiltet. 




2.5.2022

Alles neu macht der Mai....

Den Spruch kennen bestimmt viele. Aber was soll Neu werden?.. am augenfälligsten die Natur.  Die inspieriert - animiert und bestimmt auch oft unseren Alltag. Sonnenschein kann richtig Wind unter unsere Flügel bringen. Wenn wir im Haus sind möchten wir am liebsten hinaus in die Natur. Bin ich dann in der Natur, dann träume ich so im Gehen von neuen Projekten mit den Farben der Natur.
Als Mitglied der Patchworkgilde habe ich auf der Webseite Zugang zu Anleitungen. Ich habe mir die GILDE-WINTER-TOUR-I angesehen und nachgenäht. Inspiriert von den zarten Farben des Frühlings.
Das Teil ist noch nicht ganz fertig. Bin mir über die Randgestaltung noch nicht klar. Ich finde, dass
Eli Thomae hier den MEXICAN STAR wunderbar in Szene gesetzt. Diese Technik  - Rundungen zu erzeugen -  habe ich schon mal in einem Weihnachtläufer mit Rechtecken angewandt. Die Wirkung ist eine ganz andere.  
Liebe Leserin: werde Gilde-Mitglied!


und zum Vergleich die Technik mit  abgerundeten Rechtecke:


17.2.2022

Neubeginn

Hier beginnt meine neuer Blog. Der Anlass ist einfach eine technische Schwierigkeit auf meinem
alten Blog. Trotz einiger Anstrengungen war es mir auch mit technischer Unterstützung nicht möglich das Problem zu lösen. Jetzt werde ich ab sofort meine neuen Einträge an dieser Stelle schreiben. Der alte Blog bleibt noch etwas bestehen.

Weil es in letzter Zeit so wenig Sonne gab, habe ich mich einfach meinen Büchern zugewandt und bin an einem Buch von B. Mayr hängengeblieben. Dort fand ich die Schmetterlinge - die hatten es mir angetan. Frühlingsluft und Sonne. Und so entstand ein kleiner Quilt!



Und da ich schon längere Zeit den Stoff mit den Fruit Ladies im Haus hatte, habe ich eine Kulturtasche mit Alurahmen zum Aufklappen genäht!